Startseite Suche Sitemap
 

Der Kreisverband Osnabrück des VCD hat sich für 2010 einen deutlicheren Auftritt in der Öffentlichkeit vorgenommen. Mit verschiedenen Kampagnen soll die Präsenz der VCD-Themen spürbar verbessert werden. Geplant ist unter anderem eine Aktion, mit der der Kreisverband in der Osnabrücker Fußgängerzone das Bewusstsein für diesen für Fußgänger geschützten Bereich sowie den Respekt der verschiedenen Verkehrsteilnehmer füreinander fördern möchte. Unter dem Titel „König für einen Tag“ soll ein Straßenabschnitt einen ganzen Tag lang zum „Tummelplatz“ der Fußgänger werden.


Des weiteren ist eine Postkartenaktion zum gleichen Thema angedacht. Aber auch die stetige Präsenz durch Pressemitteilungen und Mitarbeit im Fahrgastbeirat ist wichtig und wird weiterhin gepflegt.