Startseite Suche Sitemap
 

Oberirdische Stadtbahnstrecke D

Das Faltblatt Schnell und oberirdisch in die Stadt - Verbesserungen endlich umsetzen! von BIU und VCD fasst die wichtigsten Argumente zusammen.

 

 

Auf einer Pressekonferenz am 3. März 2009 haben BIU und VCD die gemeinsam erarbeitete Broschüre "Mittendrin statt drunterdurch. Oberirdische Stadtbahnstrecke D - Impuls für die City 2020" vorgestellt, in der die Verbände eine oberirdische Lösung erarbeiten. 

Die Region Hannover untersucht als Aufgabenträger des öffentlichen Personennahverkehrs derzeit Varianten einer Komplettierung des Stadtbahnnetzes. Dabei geht es insbesondere um die Linie "D" und die Frage, ob die seit den siebziger Jahren bestehende Konzeption einer Tunnelstrecke vom Goetheplatz bis zum Raschplatz beibehalten werden soll oder eine oberirdische Lösung sinnvoller ist.

In der von BIU und VCD aufgelegten Broschüre "Mittendrin statt drunterdurch. Oberirdische Stadtbahnstrecke D - Impuls für die City 2020" wird eine oberirdische Variante mit ihren Zusammenhängen vorgestellt und mit der Tunnelvariante verglichen. Es zeigt sich, dass diese Lösung mit ihren erwarteten verkehrlichen, städtebaulichen, ökonomischen und ökologischen Auswirkungen einer unterirdischen Führung überlegen ist. Diese Variante ist die überzeugende und fahrgastfreundliche Lösung der Probleme im Betrieb der heutigen Linien 10 und 17.

Mit der Broschüre leisten BIU und VCD darüber hinaus einen Beitrag zum Projekt "City 2020"der Stadt Hannover, insbesondere Impulse zur Weiterentwicklung des Verkehrssystems der Innenstadt insgesamt, zur Verbesserung von Multifunktion und Aufenthaltsqualität der Straßen- und Platzräume und damit zu mehr Urbanität.

Eine oberirdische Stadtbahn ist zunehmend ein Zeichen für moderne Stadtgestaltung. Dieses zeigen Beispiele aus vielen europäischen Städten wie Straßburg, München und Zürich.

Statt an alten Konzepten ohne Beachtung der sich verändernden Rahmenbedingungen fest zu halten, sollte Hannover die Chance nutzten, wieder zum Vorbild für andere Städte zu werden und weit reichende Impulse zu setzen.

Eine Kurzfassung steht hier für Sie zum Download für Sie bereit. Das gedruckte Exemplar können Sie zum Preis von 2 € beim VCD oder bei der BIU abholen oder sich für 4 € zusenden lassen.

 

Eine achtseitige Präsentation (pdf, 1 MB) stellt die wichtigsten Argumente in den Fokus.