Startseite Suche Sitemap
 

Archiv

 

Aktionswoche »Zu Fuß zur Schule«

Schüler der Grundschule Auf dem Windmühlenberge in Isernhagen machten mit beim Projekt Zu Fuß zur Schule von VCD und Kinderhilfswerk.

Für den 17. bis zum 23. September 2012 riefen der ökologische Verkehrsclub VCD und das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) zu den bundesweiten Aktionstagen »Zu Fuß zur Schule« auf. Zehntausende Kinder hatten sich bundesweit angemeldet, um mit ihren Aktionen zu zeigen, wie viel Spaß es macht, zu Fuß unterwegs zu sein.

In der Grundschule Auf dem Windmühlenberge beteiligten sich 2012 gleich 9 Klassen. Jeder Klassenlehrer führte ein Projekt mit seiner Klasse zum Thema „Rund um Mobilität“ durch. Darüber wurden kurze Berichte verfasst und zu einem Projektbuch zusammengefasst. Mit diesem Buch nahm die Schule am zugehörigen Online-Wettbewerb teil.

Zusammen mit Schülern, Lehrern, Eltern, dem DKHW hat der VCD-Kreisverband Region Hannover vor Ort am 21.09.2012 Medienvertreter informiert.

=====

 

=========

Autofreier Sonntag 2011

Die Stimmung am autofreien Sonntag war richtig gut. Die Atmosphäre ohne Autos war sehr angenehm und entspannt. Keiner hatte es wirklich eilig. Wenn, dann roch es nach Kaffee, Zuckerwatte oder Eis der Vorbeigehenden und nicht nach Abgasen. Und auch der „Lärm“ von Zirkusmusik und vielfachem Geschnatter war überhaupt nicht störend. Das Wetter war gerade richtig, und zum Glück hatten sich die angekündigten Windböen einen anderen Weg gesucht.

Von den vielen Menschen, die unterwegs waren, entwickelten auch einige ein echtes Interesse an unserem Stand. Vor allem die Aufsteller zu den geplanten Hochbahnsteigen oder der Niederfluralternative in der Limmerstraße trugen dazu bei, dass die Vorübergehenden sich nicht nur verschreckt zurückzogen, wenn wir sie angesprochen haben, sondern sich auch auf Gespräche einließen. Diese Gespräche spiegelten ein ganz breites Meinungsspektrum wider.

Der zweite gute Aufhänger waren die Spaßräder. Vor allem die Kinder waren mit Begeisterung dabei, so dass sich für uns Standbetreuer die Chance ergab, mit den Eltern ins Gespräch zu kommen, oder selbst eine Runde zu drehen, wenn gerade nicht viel los war.

Insgesamt war es eine gute Veranstaltung, um unseren Verein mit seinen Zielen und Themen mal wieder in die öffentliche Wahrnehmung zu bringen, Feedback zu unserem Einsatz zu bekommen und vielleicht auch den einen oder anderen neugierig auf eine Mitgliedschaft beim VCD zu machen.

 

Oberirdische Stadtbahnstrecke D

Auf einer Pressekonferenz am 3. März 2009 haben BIU und VCD die gemeinsam erarbeitete Broschüre "Mittendrin statt drunterdurch. Oberirdische Stadtbahnstrecke D - Impuls für die City 2020" vorgestellt, in der die Verbände eine oberirdische Lösung erarbeiten. Näheres finden Sie hier.

 

Ohne Auto leben in Hannover

Aktuell überarbeitet hat der VCD seine erfolgreiche Broschüre "Ohne Auto leben in Hannover", die (Neu-) Hannoveranern und Gästen der Stadt Möglichkeiten aufzeigt, sich in der Stadt mit den Verkehrsmitteln des Umweltverbunds umweltfreundlich fortzubewegen.