Startseite Suche Sitemap
 

Radverkehr in Gegenrichtung am Groner Tor

ADFC und VCD fordern eine ernsthafte Prüfung, in Göttingen zwischen Wiesenstraße und Groner Tor den Rosdorfer Weg und die Bürgerstraße für den Radverkehr in Gegenrichtung freizugeben. Die ADFC- und VCD-Stellungnahme ist als PDF-Datei online. Hintergrund ist ein Vorschlag der Stadtverwaltung.
Auch aufgrund unserer Stellungnahme hat der Bauausschuss am 5. September 2013 den Verwaltungsvorschlag vertagt und genauere Prüfungen verlangt. Details stehen im Bauausschussprotokoll.

 

 

Gegendarstellung

Helmut Koch, der für den Seniorenbeirat beratendes Mitglied des Ausschusses ist, wird im oben genannten Protokoll wie folgt wiedergegeben: „Herr Koch kritisiert die Stellungnahme des VCD/ADFC. Würde man diesem Vorschlag folgen, so verbliebe eine Restgehwegbreite von lediglich 1,35 m. Dies sei für Rollstuhlfahrer kaum geeignet; ein Begegnungsverkehr wäre gänzlich ausgeschlossen.“

VCD/ADFC bleiben bei ihrer Darstellung (siehe obige Stellungnahme), dass am Baum schon heute nur 1,35 m Gehweg ist, ansonsten aber eine Gehwegregelbreite von 2,50 m und eine Gehwegmindestbreite von 2,10 m zu fordern ist.