Startseite Suche Sitemap
 

Königsallee in Göttingen

Die Königsallee in Göttingen wird in mehreren Bauabschnitten saniert:

 Die Stadt Göttingen hat dazu die Webseite Ausbau Königsallee eingerichtet.

 

 

4. Bauabschnitt zwischen Grätzelstraße und Hagenweg/Industriegleis

Im 4. Bauabschnitt der Königsallee in Göttingen fordern ADFC und VCD die Fahrradführung auf Fahrbahnniveau (Variante 2), weil sie insbesondere für Fußgänger und Radfahrer deutlich sicherer ist. Bei Variante 1 mit Hochbordradweg sind deutlich mehr Unfälle zu erwarten, insbesondere im Kreisel.

Auch die Verkehrsplaner der Stadt Göttingen haben dies in der Verwaltungsvorlage empfohlen:

Verwaltungsvorlage im Ratsinformationssystem mit Planzeichnungen.

Ausführlich haben ADFC und VCD den Mitgliedern des Ausschusses die Vorteile per E-Mail erläutert:

ADFC- und VCD-Stellungnahme als PDF-Datei

Die darin zitierte Studie „Verkehrssicherheit innerörtlicher Kreisverkehre“ ist online auf der Website der Unfallforschung der Versicherer.

Trotzdem hat sich der Bauausschuss am 7. November 2013 anders, nämlich für Variante 1 entschieden.

Das Verwaltungsgericht hat eine einstweilige Anordnung gegen den Hochbordradweg abgelehnt, weil mangels Anordnungsanspruch nur die die Straßenaufsicht (§ 57 Niedersächsisches Straßengesetz) dafür zuständig ist (Beschluss vom 2. Juni 2014, Aktenzeichen 1 B 75/14).

Die Straßenaufsicht (Niedersächsisches Innenministerium, vertreten durch die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – NLStBV), sieht „das Vorhaben der Stadt Göttingen sehr kritisch“ und kam deshalb am 10. Oktober 2014 zu einem Erörterungstermin nach Göttingen.

 

 

3. Bauabschnitt Königsallee südlich Godehardstraße

Stellungnahme des VCD zu der Planungsvariante Hochbordradweg, zuletzt am 4. März 2012 aktualisiert.

Weiterhin aktuell sind die gemeinsamen Forderungen von ADFC und VCD vom 1. Februar 2012.

Leider hat sich der Bauausschuss mehrheitlich gegen die Forderungen von ADFC und VCD entschieden.

Die Stadt veröffentlicht im Ratsinformationssystem die Vorlagen der Verwaltung sowie die Protokolle des Bauausschusses: Vorlage FB61/916/11

Außerdem gibt es eine Bürgerinformation.

Für folgende Varianten hat die Stadt Lagepläne veröffentlicht: