Startseite Suche Sitemap
 

VCD im Dialog

Seite 1

Sonntagsjournal: Fangen wir mal mit der Straßenbahn an. Sie kämpfen schon seit vielen Jahren für die Tram, haben aber immer nur an die Ohren bekommen. Gibt es jetzt mit den Grünen tatsächlich eine Perspektive?

Jens Volkmann: Auf die Ohren bekommen haben ja vor allem all die Bremerhavener Bürger, die seit Jahren auf eine attraktive Alternative zum Auto warten. Und das sind nicht wenige. Wer es mit der Klimastadt Bremerhaven ernst meint, wer mehr Lebensqualität schaffen und die kommunale Wirtschaft stärken will, kommt an der modernen Straßenbahn nicht vorbei.

Sie animiert erwiesenermaßen deutlich mehr Autofahrer zum Umsteigen auf den ÖPNV als der Bus. Gleichzeitig erhöht sie die Attraktivität der gesamten Stadt. Mit Rasengleisen, barrierefreien Haltestellen, attraktiven Fahrzeugen und mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer im Zuge einer Neuaufteilung der Verkehrsflächen könnten auch Hauptstraßenzüge wieder lebenswert werden.

Davon profitiert auch der Einzelhandel in den Stadtteilzentren. Insofern kommt dem Projekt Straßenbahn aus meiner Sicht eine Schlüsselrolle bei der künftigen Stadtentwicklung zu.

Seite 3